Lauterbach setzt bei Cannabis auf „Safety first“

Lange ist Gesundheitsminister Karl Lauterbach kein Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Das liege auch an privaten Erfahrungen, erklärt der 59-Jährige. Nun habe er seine Meinung zwar geändert – das wichtigste Prinzip sei jedoch „Safety First“. Die Legalisierung von berauschenden Cannabis-Produkten rückt näher. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach von der SPD sprach sich zum Abschluss

WeiterlesenLauterbach setzt bei Cannabis auf „Safety first“

Mehr junge Cannabiskonsumenten in Deutschland trotz Verbots

Während in immer mehr Bundesstaaten die Freigabe von Cannabis zu Genusszwecken legalisiert wurde, lässt sich anhand von Datenanalysen nicht davon berichten, dass auch immer mehr Jugendliche zu dem Rauschmittel greifen würden und es konsumierten. Laut einer Analyse aus dem Jahr 2021 sehe das National Center for Education Statistics (NCES) keinen

WeiterlesenMehr junge Cannabiskonsumenten in Deutschland trotz Verbots

Drei Signale für die stattfindende Legalisierung

Die Freigabe von Cannabis zu Genusszwecken volljähriger Bewohner Deutschlands ist beschlossene Sache der Bundesregierung. Doch gut Ding will Weile haben und so wissen die Wähler der Ampelkoalition sowie der Opposition noch immer nicht, wie das Vorhaben gestaltet werden soll. Dank Coronapandemie und dem nun leider ausgebrochenen Krieg in der Ukraine

WeiterlesenDrei Signale für die stattfindende Legalisierung

Sechs Euro Steuern auf jedes Gramm Cannabis denkbar

Die Legalisierung von Cannabis zu Genusszwecken erwachsener Bundesbürger in Deutschland ist schon eine getroffene Entscheidung der Ampelkoalition. Auch wenn der Zeitpunkt und die genauen Umstände noch nicht festgelegt worden sind, dürfen alle Genusskonsumenten von Marihuana darauf zählen, dass sie sich in den kommenden Monaten nicht mehr länger vor der Staatsmacht

WeiterlesenSechs Euro Steuern auf jedes Gramm Cannabis denkbar

Legalisierung zu langsam – Lauterbach unter Druck

Früh machte die Ampelkoalition nach der Regierungsbildung klar, dass unter den derzeitigen Umständen die Legalisierung von Cannabis zu Genusszwecken keine Priorität darstelle. Nun hat man jedoch im Mai das Ruder rumgezogen und die Seile gestrafft, um der Bevölkerung zu vermitteln, dass das Vorhaben weiterhin ein Ziel darstelle, welches zwar richtig,

WeiterlesenLegalisierung zu langsam – Lauterbach unter Druck

Mehr Steuereinnahmen durch Cannabis als durch Alkohol

Dass ein legaler Cannabismarkt nicht nur für Konsumenten ein Segen ist, beweisen neuste Analysen aus den USA. In den meisten Staaten, in denen der Verkauf von Marihuana zu Genusszwecken erlaubt worden ist, konnten im vergangenen Jahr mit Cannabis mehr Steuergelder als durch den Handel mit Alkohol eingenommen werden. Die Untersuchung

WeiterlesenMehr Steuereinnahmen durch Cannabis als durch Alkohol

Haben Cannabiskonsumenten den besseren Stoffwechsel?

Eine mehrjährige Studie hat ergeben, dass der Cannabiskonsum über einen langen Zeitraum hinweg mit nachhaltigen Auswirkungen auf Gewicht und Stoffwechsel verbunden ist. Die Ergebnisse der Untersuchung bescheinigten den Konsumenten einen niedrigeren Body-Mass-Index (BMI) und einen niedrigeren Gesamtcholesterinspiegel. Studie bescheinigt Cannabiskonsumenten bessere physische Verfassung Forscher in Santander, Spanien, überwachten für eine

WeiterlesenHaben Cannabiskonsumenten den besseren Stoffwechsel?

Neue Beweise für die medizinische Wirkung von Freizeit-Cannabis

Schon häufiger konnten Studien anhand von Datenerhebungen beweisen, dass sich Cannabis in der Medizin gut einsetzen lässt und gegen viele Beschwerden hilft. Dass sich beim Zugang zu medizinischem Cannabis sogar der Gebrauch gewöhnlicher Arzneimittel reduziert, wurde ebenso mittlerweile schon öfter festgehalten. Nun hat sich ein Team von Forschern der Cornell

WeiterlesenNeue Beweise für die medizinische Wirkung von Freizeit-Cannabis

EU Regeländerung für Hanfanbau und THC-Grenzwert steht an

Die European Industrial Hemp Association – EIHA – hat in einer Zusammenfassung und einer E-Mail an ihre Mitglieder darüber aufgeklärt, dass laut aktualisierten EU-Vorschriften eine Nutzung von Hanfsorten für den Anbau bevorstehe, die das Überschreiten des bisher erlaubten THC-Gehaltes erlauben wird. Hanfbauern, die sich auf diese Varietäten einließen, würde unter

WeiterlesenEU Regeländerung für Hanfanbau und THC-Grenzwert steht an

Dieses Fenster schließen!